FILIP ROCA
< BARCELONA, SPAIN >

AWARDS ( Auswahl )
  • Video Mapping Festival 2022: Jury Special Mention (“Threshold Consciousness”)
  • International Mapping Competition of Girona 2015: 1st Award Professional category (“Nihil Unus”)
INFO

Der Visual Artist Filip Roca (geb. 1988 in Montenegro) hat seinen Sitz in Barcelona. Er ist für seine äußerst visuell faszinierenden Video-Mapping-Kunstwerke bekannt. Im Jahr 2014 beginnt er persönliche Projekte zu entwickeln, die sich auf architektonische Videoprojektionen, Objekt-Mapping und generative Live-Visuals konzentrieren.

Seine Arbeiten wurden weltweit auf Festivals sowie auf den Fassaden von wichtigen Einrichtungen präsentiert, darunter: Signal Festival (Prag, CZ), Fête des Lumières (Lyon, FR), Illuminate Adelaide (Adelaide, AU), Museo Nacional Thyssen-Bornemisza (Madrid, ES), Fjord Oslo (Oslo, NO), Genius Loci Weimar (Weimar, DE), iMapp (Bukarest, RO), Krug Sveta Moscow (Moskau, RU), Nights of Lights (Debrecen, HU), Noor Riyadh (Riyad, SA)...